Neue Multi-Client-Studie10.11.2018

Trendreport: Intralogistics in China 2023

Eine dynamische Wachstumsbranche

Der Intralogistikbereich in China ist eine dynamische Wachstumsbranche: Steigende Arbeitskosten, eine hohe Mitarbeiterfluktuation sowie zunehmende Qualitäts- und Präzisonsanforderungen in produzierenden Unternehmen sorgen für eine wachsende Nachfrage nach leistungsfähigen, modernen Intralogistiksystemen. Darüberhinaus haben die chinesischen Internetunternehmen erkannt, dass schnelle und effiziente Lieferprozesse ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil sind. Entsprechend hat etwa Alibaba angekündigt, in den kommenden fünf Jahren 15 Mrd. US-Dollar in seine Logistik investieren zu wollen. Ein guter Teil davon wird in die Intralogistik fließen.

Leapfrogging: Strukturelle Lücken als Chance

Aufgrund der mangelnden Infrastruktur trafen chinesische Internetunternehmen in ihrer Anfangszeit auf viele Schwierigkeiten. Mittlerweile haben sie gelernt, diese in Chancen zu verwandeln: Entwicklungen, die in Europa fünf bis zehn Jahre gedauert haben, vollziehen Unternehmen wie Jd.com oder Cainiao momentan innerhalb von sechs Monaten. Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für die neuesten Technologien und passen diese an die spezifischen Anforderungen des chinesischen Marktes an.

23 Prozent Wachstum erwartet

Das Potential ist noch immens: Gegenwärtig gibt China etwa 15 Prozent seines Bruttosozialprodukts für Logistik aus - in entwickelteren Volkswirtschaften wie der Bundesrepublik beträgt dieser Wert lediglich acht bis neun Prozent. Die von uns befragten Unternehmen erwarten entsprechend ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 23 Prozent bis zum Jahr 2023 für den Intralogistikbereich in China.

Kooperation als Voraussetzung für Erfolg

Der vorliegende Trend Report liefert wertvolle Einblicke in die wichtigsten Segmente dieses Marktes. Vor dem Hintergrund fortgeschrittener Fähigkeiten einheimischer Unternehmen und dem Lokalisierungsdrang der chinesischen Regierung sind Kooperationen mit starken einheimischen Partnern eine wesentliche Erfolgsvoraussetzung. In dem Report identifizieren und beschreiben wir sämtliche relevanten Spieler entlang der Wertschöpfungskette - von Equipmentlieferanten über Systemintegratoren, großen Endkunden sowie beachtenswerten Start-Ups.

INTERESSE GEWECKT?

Bitte senden uns eine Email oder rufen uns an unter +49 7621 55 00 444 oder +86 21 6078 0385.