Seminar25.07.2018

China: Die neue Innovations-Supermacht?

Vom Kopierweltmeister zum Innovationsmotor?

Bis vor zwei, drei Jahren wurde China in erster Linie als Kopierweltmeister wahrgenommen. Heute fahren viele deutsche Manager und Unternehmer auf der Suche nach Inspiration nicht mehr ins Silicon Valley, sondern nach Shanghai, Shenzhen oder Hangzhou.

Was ist hier in den letzten Jahren geschehen?

Innerhalb von nur einem Jahrzehnt wuchs Chinas digitale Wirtschaft von quasi nichts zum größten E-Commerce-Markt der Welt. Über 100 Städte mit jeweils mehr als 1 Million Einwohnern, Ineffizienzen in traditionellen Industrien sowie das Aufkommen des Smartphone bildeten den optimalen Nährboden für die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle - insbesondere in den Bereichen Mobiles Bezahlen, urbane Mobilität sowie im Einzelhandel.

Massiv gefördert von der Regierung möchte sich das Land auch in Bereichen wie Künstlicher Intelligenz, Elektroautos, autonomem Fahren und Robotern an die Weltspitze setzen. Allerdings kursieren hier auch viele Übertreibungen, die von der chinesischen Propaganda in die Welt gesetzt und von ausländischen Journalisten und Beratern häufig ungeprüft weiterverbreitet werden.

Eine ausgewogene Analyse

Vor diesem Hintergrund lohnt sich eine genauere Betrachtung. Unser Team in Shanghai hat sich im vergangenen Jahr deshalb intensiv mit den folgenden Fragen auseinandergesetzt:

  • Was passiert tatsächlich in den Bereichen digitale Innovation und Künstliche Intelligenz in China?
  • Welche chinesischen Unternehmen sollte man in diesem Zusammenhang kennen?
  • Wo liegen Chinas Stärken und Schwächen in diesen Bereichen?
  • Was bedeutet das für internationale Unternehmen?
  • Was könnte ihnen als Inspiration dienen?

Im nächsten Schritt haben wir die den folgenden neun Innovationsfelder anhand der oben aufgeworfenen Fragestellungen analysiert:

Wie wird es weitergehen?

Schlussendlich wagen wir einen Ausblick, der sich u.a. mit den folgenden Fragen und Aspekten beschäftigt:

  • Wie wird sich der Handelskrieg zwischen China und den USA weiterentwickeln? Welche Auswirkungen könnte das auf das chinesische Innovationspotenzial haben?
  • Welche volkswirtschaftlichen Ineffizienzen werden als nächste beseitigt?
  • Der Globalisierungsdrang chinesischer Technologieunternehmen
  • Mögliche Auswirkungen der zunehmenden Kontrolle durch die Regierung auf die Fortschrittsdynamik
  • Die ungleichen Bedingungen für in- und ausländische Technologieunternehmen

Warum das für Ihr Unternehmen wichtig ist

International tätige Unternehmen müssen diese Entwicklungen aufmerksam beobachten. Dies insbesondere aufgrund der folgenden Aspekte:

  • Aufgrund von Lücken in der bestehenden Infrastruktur entstehen neue Wettbewerber, die Dinge radikal anders tun (z.B. in der Finanzindustrie).
  • Hinzu kommen die Größe und die Dynamik des Marktes. Die meisten Aktionäre würden es nicht akzeptieren, wenn ein Management es nicht versucht, die bestehenden Wachstumschancen zu nutzen.
  • Globale OEMs erwarten von ihren Zulieferern, dass diese vor Ort sind. Sonst besteht die Gefahr, dass sie sich chinesischen Lieferanten zuwenden, und mit diesen auch in anderen Teilen der Welt zusammenarbeiten.
  • Die chinesische Industriepolitik um die Made in China 2025-Strategie kreiert Trends in Zukunftsindustrien. Staatlich geförderte Innovation und Überkapazitäten können Industrien auf globaler Ebene erschüttern - wie etwa bereits geschehen in den Bereichen Photovoltaik oder Stahl. Batteriezellen und Speicherchips könnten die Nächsten sein.
  • Schlussendlich können Entwicklungen aus China als Inspiration dienen. Die Geschwindigkeit, mit der Chinas Internetunternehmen neue Technologien ausprobieren und zur Anwendung bringen, ist gegenwärtig unübertroffen.

Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte und Investoren, die die aktuellen Entwicklungen in China verstehen und in ihre Unternehmen mit einbringen wollen. 

Entsprechend Ihren Anforderungen können wir auf besondere Schwerpunkte tiefer eingehen. Gerne erstellen wir Ihnen dazu ein individuelles Angebot. 

Interesse geweckt?

Bitte senden uns eine Email oder rufen uns an unter +49 7621 55 00 444 oder +86 21 6078 0385.