Industrial Automation in China

Die Digitalisierung der Fabrik der Welt

China ist heute für etwa ein Viertel der weltweiten Industrieproduktion verantwortlich. Gleichzeitig wird die Industrie des Landes rapide automatisiert. Bereits im Zeitraum zwischen 2010 und 2014 ist der Gesamtmarkt Industrieautomation in dem Land bereits jährlich um durchschnittlich 12,7 Prozent (CAGR) gewachsen. 

Wir sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend in den nächsten Jahren noch verstärken wird. In den meisten chinesischen Unternehmen rückt das Thema erst in den Fokus der Aufmerksamkeit. 

Auch hat die chinesische Regierung erkannt, dass sich das Land automatisieren muss, wenn es seine aktuellen Herausforderungen - gestiegene Lohnkosten und ein zurückgehendes Angebot an Arbeitskraft, erhöhte Qualitätsanforderungen auf den Absatzmärkten sowie die Notwendigkeit eines schonenderen Umgangs mit Ressourcen - erfolgreich bewältigen will. Die jüngst veröffentlichte "Made in China 2025"-Strategie der chinesischen Regierung sieht vor, dass durch einen höheren Automationsgrad und intelligente, vernetzte Produktionskonzepte der Anschluss an technologisch führende Industrienationen gelingen soll.

Chinesische Hersteller von Automatisierungstechnik konnten ihren Anteil am Gesamtmarkt Industrieautomation in den vergangenen vier Jahren kontinuierlich steigern: Von 40 Prozent im Jahr 2010 wird ihr Anteil bis Ende diesen Jahres auf 45 Prozent gestiegen sein. Aufgrund unserer Analysen rechnen wir damit, dass dieser Wert bis zum Jahr 2020 sogar auf über 50 Prozent zunehmen wird. 

Inhalte der Studie

Auf Grundlage unserer Projekterfahrung in den Bereichen Produktionssysteme, Werkzeugmaschinen und Robotik in China haben wir daher ausführlich die gesamte Wertschöpfungskette Industrieautomation in dem Land analysiert - von der Unternehmens- über die Steuerungs- bis hin zur Feldebene. Insgesamt wurden in diesem Prozess über 900 ausländische und einheimische Unternehmen identifiziert und analysiert. Ebenfalls werden die wichtigsten Systemintegratoren für die Bereiche Prozessautomation, Fabrikautomation und Robotik dargestellt.

Für jedes der in der Grafik aufgeführten Segmente werden beschrieben:

Aktuelle Situation

  • Marktgröße, Entwicklung im Zeitverlauf 2010-2015-2020
  • Untersegmente, Absatzbranchen und ihr relatives Gewicht
  • Marktdynamik – wie hat sich der Markt entwickelt? Warum?

Marktstruktur

  • Welche wichtigen in- und ausländischen Spieler gibt es? Wie groß sind sie? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen?
  • Wo dominieren ausländische Unternehmen, wo chinesische?
  • In welchen Bereichen holen chinesische Unternehmen auf? Welche Barrieren gibt es?

Ausblick 2015-2020

  • Welches Wachstum kann für die kommenden fünf Jahre erwartet werden (Unternehmenserwartungen, Perspektiven Absatzmärkte, eigene Berechnungen)?
  • Wie wird sich der Anteil einheimischer und ausländischer Produkte entwickeln? 

Ferner gibt die Studie Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Welche chinesischen Namen im Bereich Industrieautomation sollte man sich merken? Und warum?
  • Welche Systemintegratoren gibt es vor Ort? In welchen Anwendungen haben sie bereits Erfahrung?
  • Welche spezifischen Charaktermerkmale werden Industrieautomation, oder einen Schritt weiter, Industrial Internet in China aufweisen? Welche neuen Geschäftsmodelle zeichnen sich heute schon ab?

Nutzen der Studie

Gesamtüberblick zum Thema Industrieautomation in China

Mit ihrem ganzheitlichen Betrachtungsansatz ist diese Studie bisher einzigartig. Daher ist sie für alle Unternehmen wertvoll, die einen Gesamtüberblick zum Thema Industrieautomation in China suchen: 

  • Unternehmen aus der Automatisierungstechnik bietet die Studie Einblicke in die wichtigsten Trends und das Wettbewerbsumfeld in jedem der untersuchten Segmente. Dies bietet Einblicke, die auch bei einer eigenen Organisation vor Ort in China häufig nicht den Weg in die deutsche Unternehmenszentrale finden.
  • Weltweit tätigen produzierenden Unternehmen, die an ihrer Digitalisierungsstrategie arbeiten, zeigt die Studie, welche potentiellen Partner es vor Ort in China gibt.
  • Auch Investoren, die sich mit dem Bereich Automation beschäftigen, sollten sich aufgrund seiner Größe für die Entwicklungen auf dem chinesischen Markt interessieren.
  • Das umfangreiche hier erarbeitete Wissen kann als Grundlage für individuelle Kundenprojekte genutzt werden.

Detaillierte Übersicht von Systemintegratoren

Für die Studie haben wir in intensiver Recherche die führenden Systemintegratoren in den Bereichen Prozessautomation, Fabrikautomation und Robotik identifiziert und beschrieben. Insbesondere zu Systemintegratoren im Bereich Robotik gab es bisher kein verlässliches Datenmaterial. In der Studie werden 185 Systemintegratoren beschrieben – mit Branchen- und Anwendungserfahrung. Dies sind wertvolle Informationen für Hersteller von Robotern, Werkzeugmaschinen, Machine Vision sowie weiteren Anbietern von Produktionstechnologie, die auf der Suche nach geeigneten Partnern in China sind.

Auch für produzierende Unternehmen, die ihre Produktion in China automatisieren wollen und nach geeigneten Systemintegratoren vor Ort suchen sind dies wertvolle Informationen.


请提供更多关于报告内容和支付方式的信息


联系我们


Stieler Technologie- & Marketing-Beratung GmbH & Co. KG
Marie-Curie-Strasse 8
79539 Lörrach
德国

电话: +49 7621 55 00 444
传真: +49 7621 55 00 455

info at stm-stieler de